Über uns

Der EX-IN Landesverband NRW wurde als Interessengemeinschaft gegründet und  organisiert regelmäße  EX-IN Regionaltreffen in NRW.

Zu den Gründern gehören EX-IN Interessierte aus Bielefeld, Düsseldorf, Neuss, Remscheid, Siegen und Siegburg.

2018 entsteht in Krefeld ein neuer Standort, der sich uns bereits angeschlossen hat

Wir sind sehr daran interssiert  mit Kollegen und an EX-IN Interessierten aus ganz NRW in Kontakt zu kommen und zusammen zu arbeiten.

Unter dem Dach von EX-IN Deutschland, und unter Anerkennung der von EX-IN Deutschland entwickelten Standards und des dazugehörigen Curriculums für die Ausbildung von Genesungsbegleitern, wollen wir die EX-IN Philosophie voranbringen.

Unter anderem wollen wir Ideen entwickeln,  wie die strukturelle Weiterentwicklung von EX-IN Deutschland auf Länderebene vorangebracht werden kann.

Als erster Schritt wurden von den meisten Bundesländern Landessprecher vorgeschlagen und für ein Jahr kommissarisch beauftragt. Dies erfolgte im Auftrag von EX-IN Deutschland und wurde durch die Mitgliederversammlung vom 28.03.2017 in Hamburg bestätigt.

Die Landessprecher haben am 07.11.2017 auf der Fachtagung Intervisionstage „EX-IN“ in Hannover aus der Arbeitsgruppe Regionalisierung den Rat der Landessprecher*Innen gegründet. Ein Auftrag ist  eine Struktur zu erarbeiten, in welcher sich die Basis des EX-IN Vereins (Genesungsbegleiter und Trainer), sowie EX-IN interessierte Menschen wiederfinden.
Der LandessprecherInnenrat  soll außerdem das Interesse an EX-IN auf den politischen Bühnen der Bundesländer weiter vorantreiben. Hierdurch soll der EX-IN Verein Deutschland gestärkt werden.

Beim letzten Treffen des Rat der Landessprecher*Innen haben wir uns auf ein Wahlverfahren zur Landessprecher Wahl 2019 verständigt. Dieses soll in der nächsten Mitglieder Vollversammlung im März 2019 am Bodensee verabschiedet werden.

In NRW ist es unser Ziel mit allen an EX-IN interessierten Menschen fruchtbar zusammen zu arbeiten. Bisher ist uns dieses leider nicht gelungen