Änderungen der Seite

Auf der Seite haben sich weitere Änderungen ergeben.

Es gibt jetzt einen Downloadbereich, in dem die aktuell gültigen Flyer der Standorte, Informationsmaterial und Formulare erhältlich sind.
Das aktuelle Formular zu Beantragung der Fahrtkostenerstattung für die Teilnehmer der Treffen der Interessengemeinschaft ist dort ab jetzt verfügbar.
Wir bitten darum, dass zukünftig Informationsmaterial und Broschüren an die Redaktion (siehe Impressum: Thorsten und Sonja) geschickt werden.

Weitere Anpassungen sind im Bereich Impressum und Datenschutzerklärung vorgenommen worden.

Kurzvorstellung Stephan Hekermann

“ Seit 2012 bin ich EX-IN Trainer. Seit 2010 Arbeitgeber für EX-IN Genesungsbegleiter.

Über Tätigkeiten in der klinischen Psychiatrie und Umwegen in der Jugendhilfe und Jugendberufshilfe bin ich 1998 in der Gemeindepsychiatrie angekommen. Der Anstellung in einer Tagesstätte und dem Betreuten Wohnen folgte 2004 die Selbständigkeit mit Zukunft Leben in Düsseldorf (www.zukunft-leben.com). Seit 2012 bin ich alleiniger Inhaber von Zukunft Leben. Wir unterstützen Menschen mit einer psychischen Erkrankung im Rahmen der ambulanten Eingliederungshilfe.

Die Einbeziehung der Menschen in alle sie betreffenden Angelegenheiten, eine Begegnung möglichst auf Augenhöhe und ein respektvolles, wertschätzendes Miteinander waren für mich schon immer wichtige Leitgedanken. Mich begeisterte ein Vortrag von Jörg Utschakowski am 2. März 2010 so sehr, dass wir schon wenig später unsere erste Praktikantin beschäftigten, die mehrere Jahre bei uns blieb, dann aber als fest angestellte Kollegin. Inzwischen arbeiten in unserem kleinen Unternehmen zwei EX-IN Genesungsbegleiter. 2012 absolvierte ich den Trainer-Kurs. Aus Zeitgründen kann ich leider zur Zeit keine Kurse durchführen. Ich engagiere mich auf Länderebene und auf Bundesebene unter anderem im Qualitätsgremium von EX-IN Deutschland e.V. Daneben gehöre ich zum erweiterten Vorstand der Rheinischen Gesellschaft für soziale Psychiatrie, RGSP (http://www.rgsp.de). “


Kurzvorstellung Bettina Jahnke

Bettina Jahnke ist ausgebildete Fachjournalistin und Buchautorin. Ausgelöst durch ihre psychische Erkrankung (Psychosen) absolvierte sie nebenberuflich 2010 bis 2013 Ausbildungen zur Genesungsbegleiterin und EX-IN-Trainerin. Seither ist sie regelmäßig als Trainerin in NRW (Neuss) und Rheinland-Pfalz im Einsatz.

Bei der Psychiatrischen Hilfsgemeinschaft (PHG) in Viersen arbeitet sie in Teilzeit auf einer Sozialarbeiterstelle. Neben dem Peer-Counseling und der Anleitung von Gruppen befasst sie sich dort überwiegend mit konzeptionellen Aufgaben und war bis vor kurzem im StäB (Team der stationsäquivalenten Behandlung) der örtlichen Klinik Süchteln tätig.

Aktuell begleitet sie im Dezernat 8 des Landschaftsverbandes Rheinland die Implementierung der EX-IN Genesungsbegleiter in den LVR-Kliniken an insgesamt neun Standorten.

Seit 2019 ist Bettina Jahnke offiziell Anleiterin im EX-IN-Train-The-Trainers-Team und damit mitverantwortlich für die Ausbildung neuer EX-IN-Trainer*innen.

Die neuen Landessprecher

Da die Veröffentlichung des Wahlergebnisses bei der Umstrukturierung der Webseite des Vereins EX-IN Deutschland .e.V. etwas untergegangen ist, ist es uns eine Freude zu verkünden, dass die Kandidaten
Stephan Hekermann und Bettina Jahnke
zu den ersten offiziellen Landessprechern für NRW gewählt wurden.

Das Redaktionsteam schließt sich den Gratulationen der Teilnehmer der Versammlung der Interessengemeinschaft vom 19.08.2020 an.

Die Kontaktdaten werden so bald wie möglich eingetragen.

Neue Änderungen an der Seitenstruktur

Die Seite „Aktuelles“ und die Startseite werden zur Zeit überholt, um die Funktionalität „Beiträge“ nutzen zu können.

Neue Beiträge erscheinen nun in einer Slideshow auf der Startseite und werden als Beiträge archiviert.

Die Seite Aktuelles wird zu einer Archivseite umgebaut, die einen Zugriff auf alle Beiträge ermöglicht. Ob und in welcher Form eine Seitenleiste verwendet wird, ist noch nicht entschieden.

Corona: Auswirkungen auf die EX-IN Kurse

Durch die Einschränkungen in Zeiten der Corona Pandemie sind derzeit alle EX-IN Kurse in den Standorten in NRW ausgesetzt.
Vorsichtige Planungen fassen die Fortsetzung der Kurse bzw. den Start neuer Kurse für August 2020 ins Auge. Dies wird allerdings von den dann gültigen Vorschriften abhängen.